Suche
  • ernasreise

Willkommen Zeitgeist

Unterschrieben und den Status des unbefristeten Arbeitsverhältnisses erreicht. "Jetzt habe ich Sicherheit. Für mein Leben, für meine Zukunft. "

So denken viele von uns. Ein eigenes Haus, ein sicheres Auto, einen gut bezahlten Job. Oft lesen wir von Menschen, die genau das alles aufgegeben haben, einige von uns sehen sie als große Vorbilder an. Sie zeigen uns den Weg, dass es grade jetzt, in dieser Zeit , möglich ist, alles aufzugeben. Seine Sicherheit über Bord zu werfen und in die Freiheit des Lebens einzutauchen.

Und es gibt diejenigen von uns, die dafür kein Verständnis aufweisen können, dass es Menschen gibt, die solche Entscheidungen in ihrem Leben treffen... .

Doch wieso fällt es uns in der heutigen Zeit so schwer, unsere Sicherheit aufzugeben in einer Zeit , in der es möglich ist.... .

Zuerst sollte sich jeder die Frage stellen, was möchte ich in einem Leben erreichen? Wie möchte ich Leben und was wäre ich bereit, dafür zu tun? Vielleicht auch zu opfern, um dafür etwas interessantes, wertvolleres zu erhalten ?

Es wird jetzt Diejenigen unter euch geben die sagen, "etwas Besseres? Mein Leben ist gut, ich möchte nichts verändern." Dann ist das vollkommen okay. Keiner schreibt einem vor, etwas zu verändern. Jedoch sollte man es tun, wenn jemand sich ein anderes Leben wünscht und ich gehöre definitiv zum zweiten.

Jeden Tag sind wir den Medien frei ausgeliefert. Wir werden täglich mit positiven, negativen, interessanten , oder für mich gerne die Bezeichnung, "Gehirnmüll" Informationen, zugeschüttet. Auf social Media sehe ich, wie Frauen mit "Schminktutorials" werben, dass ist größtenteils ihr Job, dass macht sie glücklich. Vollkommen okay, ich möchte klar stellen, dass ich lediglich meine Meinung preisgebe, ohne Verurteilung von Haltungen der anderen.

Ich selbst stelle mir die Frage, ob ich meinen Kindern später erklären möchte, welcher Lippenstift der Bessere ist, oder ob ich meinen Kindern Die Welt zeigen und erklären möchte. Dafür muss ich sie selbst gesehen haben.

Ich möchte keinen Zeitgeistern hinterher jagen in dem ich die teuersten Klamotten benötige, die große Bloggerinnen auf Instagram präsentieren, auf Make-up angewiesen sein, was grade am Besten kasschierend wirkt.

Gleichzeitig präsentieren die Medien extreme Negativschlagzeilen die überall auf der Welt passieren. Natürlich sind Diese wichtig, damit wir nicht wegschauen, sondern im besten Fall agieren und handeln. Die Welt hat jedoch auch genau die andere Seite zu bieten, das Schöne, das Unbekannte.

Ich möchte Die Welt sehen, sie lieben und verstehen lernen, aber gleichzeitig jeden Leben und leben lassen. Ohne Verurteilung, ohne Vorurteile.

Viele Dinge auf sozial Media inspierien mich derzeit dazu, meine Wünsche, Träume und Ziele stärker in den Fokus zu nehmen. Menschen inspirieren mich damit, dass sie zu erfüllen sind, indem sie es vorleben.

Erzähle mir was du möchtest. Lass uns darüber sprechen, schreibe mir gerne dazu ein Kommentar in die Box. --


69 Ansichten1 Kommentar

Erzähle mir dein schönstes Abendteuer

  • White Instagram Icon

ernasreise.com

Erna's Mitreisende